Rosenfreunde Bodensee
Rosenfreunde Bodensee   

Pflanzentauschbörse bei Rosenfreundin Heidi Haug am 31. Oktober 2015

 

Das Problem ist bekannt. Zu Beginn eines jeden Gartenjahres sieht der Garten irgendwie leer aus. Einen Platz, weitere Rosen zu pflanzen, findet man immer. Im Lauf der weiteren Monate ändern sich die Verhältnisse aber, und es kommt im Herbst der Tag, an dem man sich vom einen oder anderen Gartenliebling doch wieder trennen muss. So bietet die Pflanzentauschbörse der Rosenfreunde Bodensee einmal im Jahr die gute Gelegenheit, Ableger, Stecklinge oder eben ganze Pflanzen in gute Hände weiterzugeben. Dass dabei auch noch ein wenig Geld in die Kasse des Freundeskreises kommt, ist auch nicht zu verachten. Am wichtigsten ist aber, sich unterhalten zu können und über Freud und Leid des Gartenjahres Erfahrungen auszutauschen. Dass Heidi Haug die wunderbare Hütte auf dem Pferdehof der Familie Haug zur Verfügung stellt, macht den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen noch vergnüglicher. Da freut man sich doch schon auf das kommende Jahr.

 

 

Treffen mit dem Präsidenten der GRF, Prof. Dr. Hans-Peter Mühlbach, am  28. Juni 2015

 

Trotz eines engen Terminplans nahm sich Prof. Mühlbach die Zeit, um unseren Freundeskreismitgliedern die aktuelle Situation und die Planungen der GRF darzustellen. Das Interesse war groß, 30 Rosenfreunde kamen zu diesem Treffen. Darunter auch zwei Gäste, ein Ehepaar aus Waiblingen, langjährige Mitglieder der GRF und zu diesem Zeitpunkt im Urlaub am Bodensee. In einer angenehmen Atmosphäre wurde rege diskutiert und Prof. Mühlbach stand Rede und Antwort.

 

Alle Teilnehmer waren begeistert vom offenen Umgang miteinander und sahen es als gutes Zeichen für eine positive Entwicklung in der GRF.

 

Rosenkaffee bei Helen Vogler am 04. Juni 2015

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns im Garten von Helen Vogler zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Nach einer Gartenführung konnten wir es uns im überdachten Sitzplatz mit einem wunderbaren Blick auf den ganzen Garten gemütlich machen. Bei Kaffee, Getränken, selbstgemachtem Erdbeerkuchen und guten Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge. Es fiel schwer, wieder den Nachhauseweg anzutreten.

 

Kräuterführung mit der Kräuterpädagogin Elke Hermannsdorfer am  17. Mai 2015

 

Zur Begrüßung kredenzte uns Frau Hermannsdorfer einen grünen Smoothie, der allen gut schmeckte und uns neugierig machte auf die Welt der Kräuter und ihre Verwendung.

Bei einer fast zweistündigen Führung rund um das Schützenhaus in Daisendorf zeigte uns Frau Hermannsdorfer welche Kräuter meist wenig beachtet am Wegesrand wachsen. Dabei erklärte sie uns, wie und wofür diese Kräuter verwendet wurden und heute noch werden. So ist dann auch der Satz zu verstehen: Es gibt keine Unkräuter sondern nur unbekannte Kräuter.

 

Nach der interessanten und kurzweiligen Führen saßen wir im Schützenhaus noch zusammen und genossen eine Wildkräutersüppchen und eine Kräutertarte mit Salatbukett. So konnten wir unsere neuen Erkenntnisse gegenseitig vertiefen und werden sicher beim nächsten Spaziergang den Wegesrand und die angrenzenden Wiesenflächen mit anderen Augen sehen.

Vortrag von Heiko Hübscher, Leiter des Zweibrücker Rosengartens - Rosenpflege 2015: "Arbeiten mit der Rose - Entspannung und Freude mit Rosen" am 12. April 2015

 

In einem interessanten und kurzweiligen Vortrag gab uns Herr Hübscher einen Einblick in die Arbeit und die Erkenntnisse zum Thema Rose und Rosenpflege, die er im Rahmen seiner Tätigkeit im Rosengarten Zweibrücken gewonnen hat.

 

Hierbei ging es über Auswahl, Düngung und Rosenschnitt um all die Besonderheiten, die uns Rosenfreunde beim Umgang mit unseren Favoriten am meisten interessierte.

 

Auch nach dem Vortrag ging die Diskussion weiter und Herr Hübscher musste noch viele Fragen der Rosenfreunde beantworten, was er gerne und geduldig machte.

 

Närrischer Rosenstammtisch am Rosenmontag 16.02.2015

 

Immer wieder aufs Neue überrascht die Kreativität bei der Kostümgestaltung zu unserem närrischen Rosenstammtisch, der auch in diesem Jahr wieder allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat.

 

Vortrag von Jennifer Warschun "Stauden im Verlauf des Jahres - ein Spaziergang durch das Gartenjahr" am 18.01.2015

 

Frau Jennifer Warschun präsentierte uns mit ihrem unterhaltsamen und interessanten Vortrag viele Stauden als attraktiven Blickfang für unsere Gärten. Sie zeigte uns vergessene, aber auch neue Varianten der Staudenpflanzen. Viel zu schnell verging dieser Nachmittag, von dem wir uns viele Anregungen für unsere Gartengestaltung mitnahmen. Auch hatten die mitgebrachten Frühlingsalpenveilchen und der gelbe Niewurz in kurzer Zeit einen neuen Besitzer gefunden.

Hier finden Sie uns

Rosenfreunde Bodensee in der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.

Helen Vogler 07551-5798

helen.vogler@googlemail.com

 

 

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundeskreis Rosenfreunde Bodensee